Enneagramm

Das Enneagramm und Bachblüten

„Die neun Gesichter der Seele“
 

Sich selbst und andere besser kennen lernen mit dem ENNEAGRAMM. Viele von uns haben die Sehnsucht, reife und gelassene Menschen zu werden.  Aber wie erreicht man das?

Das ENNEAGRAMM beschreibt neun Charakterformen mit entsprechenden Verhaltens-weisen, die uns in der unerlösten Form in typische "Fallen" führen können. Dadurch wird menschliches Wachstum verhindert. Vor allem deshalb, weil diese Fallen uns oft als Tugen-den erscheinen, die wir nützlich finden. Es zeigt aber auch neun "Wege" auf, um aus diesen Fallen herauszukommen. Das führt zu Selbsterkenntnis, Akzeptanz, Freiheit im Ausdruck.

 In diesen Seminaren  geht es darum, sich selbst und andere besser zu verstehen und die unterschiedlichen Seiten und Blockaden der Persönlichkeit zu erfassen, zu heilen und anzu-nehmen. Dabei ist das ENNEAGRAMM  ein in sich abgerundetes, eigenständiges System der Wahrnehmung und Wandlung von persönlichen Ausdrucksformen.

Unterstützende Hilfe können jedoch auch die zum Charakterbild passend gewählten BACHBLÜTEN geben, die ähnliche Ansätze zur Erkenntnis zeigen, wie wir sie bereits beim  ENNEAGRAMM  erkennen können.

Dr. Edward Bach, der Entdecker der BACHBLÜTEN-Therapie, ging davon aus, dass eine Krankheit stets der körperliche Ausdruck einer seelischen Fehlhaltung ist (ähnlich wie beim  ENNEAGRAMM ).  Sein Leitbild war:

                  „Wenn die Seele geheilt  wird, gesundet auch der Körper.“

Durch seine hohe Intuition und Beobachtungsgabe fand er schließlich in der Natur Pflanzen, die er in besonderer Weise zubereitete. Dies  sind  seine sog. „38 Heiler“, mit  denen die hauptsächlichsten negativen Seelenzustände gewandelt  werden können.

Sie können Ruhelosigkeit in Frieden wandeln; Angst in Vertrauen; Zweifel in Sicherheit und Optimismus; Müdigkeit in Kraft; Schwäche in Stärke; Erschöpfung in Vitalität usw.

Deshalb sind  BACHBLÜTEN – neben ihrer eigenen universellen Anwendungsbreite – auch ideale Begleiter zum Erkenntnis- und Heilungsprozess durch das ENNEAGRAMM.

Ich freue mich sehr, zu einem Vortrag in eine Gruppe eingeladen zu werden. Danke!
Eure Kunigunde Sophia

 Vorbereitende Lektüre: "Enneagramm - die neun Gesichter der Seele -" von Rohr/Ebert.